Ich bin im Titlisblick. Ich ziehe aus. Ich bin auf mich gestellt. Ich probiere, kombiniere, sortiere, baue, es fällt zusammen und baut sich wieder auf, setze einen Fuss vor den nächsten und stolpere, versuche das Gleichgewicht zu halten und nicht zu stürzen, lasse mich treiben, probiere Neues aus und blicke zurück. Ich bin wieder im Titlisblick. Und jetzt?

Zum 75-jährigen Jubiläum des Kinderheimes Titlisblick kehren ehemalige Bewohner*innen zurück. Sie ergründen ihre Lebensgeschichten neu und suchen nach Erinnerungen an dem gemeinsamen Ort ihres Aufwachsens. Sie sortieren und trennen, fügen aneinander, stellen Verknüpfungen her, bauen wieder zusammen und fragen sich: Wie können wir gemeinsam davon erzählen?

Das Publikum betritt das Heim, verfolgt die Spuren der Bewohner*innen in einer Mischung aus biografischem Live-Theater und interaktiver Videoinstallation und bewegt sich durch ein dichtes Netz aus Erinnerungen.

Künstlerische Leitung: Alexander Kuen und Valeria Stocker
Videodesign: Angela Wüst und Jacqueline Wüst
Mit: Andreas, Annerös, Juliet, Lucia, Tslil 
 


Ort

Kinderheim Titlisblick
Wesemlinring 7
6006 Luzern

Zum Lageplan
Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung

Einlass

Der Einlass beginnt 30min vor der Vorstellung. Das Theater-Ticket ist nur mit COVID-Zertifikat und persönlichem Ausweis gültig.

Kosten

Der Eintritt ist frei. Unkostenbeitrag in Kollektenbox ist willkommen